GrillenStart - Grillen

Ein BBQ Soßen Basis-Rezept, welches mit verschiedenen Zutaten, viele unterschiedliche Geschmacksrichtungen erreicht.

Zutaten

2 Tassen Tomatenketchup
1 Tasse warmes Wasser
½ Tasse brauner Zucker
3 EL Paprika (edelsüß bzw. rosenscharf für etwas mehr schärfe)
3 EL granulierte Zwiebeln
3 EL granulierter Knoblauch
2 EL Honig
1 EL Sonnenblumenöl
1 EL Salz
1 EL Pfeffer (frisch gemahlen)
2 TL Worcestersoße

Zubereitung

Zunächst das Sonnenblumenöl erhitzen und darin den braunen Zucker karamellisieren.
Jetzt das Wasser mit unterrühren und danach den Ketchup zufügen. Dann alle trockenen Zutaten mit untermischen. Zum Schluss die Worcestersoße, den Tabasco und dann den Hönig. Sehr lange Kochen lassen, bis sich dicke Bläschen bilden – dann ist die Soße fertig.

Varianten

Wenn man das Wasser weglässt und dafür z.B. 2 Tassen herkömmliche Cola nimmt, erhält man eine Cola-BBQ-Soße. Diese muss aufgrund der Flüssigkeit länger Kochen, bis die gewünschte Konsistenz erzielt wird.
Oder wenn man es besonders Süß mag, nimmt man zusätzlich 3 – 4 EL Zuckerrübenkraut oder Ahornsirup.
Man kann es auch noch tomatisieren, in dem man 2 EL Tomatenmark mit einrührt.
Oder 1 TL Zitronensaft für die Säure und 1- 2 TL Tabasco für die Schärfe mit dazugeben.

Asiatische BBQ-Sauce

Eine Barbecue Sauce mit asiatischen Geschmack.

Zutaten:
2 Tassen Tomatenketchup
1 EL Tomatenmark
1 EL Worcestersoße
1/2 Tasse Ketjapmanis Sojasoße
1/2 Tasse vom Magic Dust Rub 
1/2 Tasse Wasser (oder Hühnerbrühe)

Zubereitung: Zutaten in eine Topf geben und 30 min. auf kleiner Stufe köcheln lassen.